Aktuelles

12.07.2017

 

Die Safranknollensaison ist eröffnet!

 

Ich habe die ersten Knollen aus dem Boden geholt, ab jetzt können die Safranknollen in unserem Webshop bestellt werden.

 

Ideal für Balkon, Terrasse und Garten. Herrliche Blüten Ende Oktober wenn sonst nichts mehr blüht.

 

Ab Sofort bis gegen Ende August verfügbar.

 

Wie immer kommen die Knollen versandkostenfrei & mit einer kleinen Pflanzanleitung ins Haus.


18.05.2017

Preise für die Safranknollen 2017 festgelegt!

 

Möchten Sie auch Safranblüten auf dem Balkon oder im Garten ziehen? Im Juli und August können wir wieder Safranknollen anbieten. Die Preise für die 2017er Saison haben wir soeben festgelegt.

 

Wir starten bei 12,50 Euro für 10 Knollen.

Bitte besuchen Sie einfach unseren Shop.

 

 

 

Die Knollen werden ab Mitte Juli verfügbar sein, Vorbestellungen per EMail oder Kontaktformular sind jederzeit möglich.


04.04.2017

 

Es beginnt die Zeit der Unkrautbekämpfung. Da für uns Unkrautvernichtungsmittel nicht in Frage kommen bleibt uns nur die händische Variante.

Es ist eine mühsame Arbeit, die regelmäßig bis in den Sommer hinein erledigt werden muss. Das Beikraut muss aber im Zaum gehalten werden, sonst würde es das Safrangras bald überdecken.


16.01.2017

 

Im neuen Foodblog "Home is where my kitchen is" ist ein Bericht über den Marchfelder Safran erschienen.

Hier der Link dazu.

Es gibt auch schon ein erstes Rezept mit Safran auf dem Blog, siehe hier.

 

Wir bedanken uns bei Verena für den netten Besuch und wünschen weiter viel Erfolg mit dem Blog!

 

 


07.11.2016

 

Die Blüte ist nun schon seit einigen Tagen vorbei.

Mit der Ernte sind wir zufrieden. Interessant war, dass heuer die Hauptblüte auf sehr kurze Zeit beschränkt war und deswegen sehr viele Blüten in kurzer Zeit zu ernten waren. Davor und danach gab es nur geringere Mengen zu pflücken. Auch hatten wir immer wieder Regentage, die zu Ernteausfällen geführt haben.

Im großen und ganzen war die Ausbeute OK, so einen Herbst wie letztes Jahr kann mann nicht immer erwarten.


15.10.2016

 

Vollblüte auf unserer Safranerie!

Wir pflücken und zupfen wie die verrückten und schaffen es trotzdem kaum alle Blüten abzuernten. Es sieht nach einem gutem Safranjahr aus.

Ab Ende November wird der Safran aus der neuen Ernte zur Verfügung stehen.


05.10.2016

 

Das Safrangras steht jetzt schon einige Zentimeter hoch. Das sieht vielversprechend aus. In den nächsten Tagen wird es regnen. Wenn es dann Ende Oktober wieder sonnig ist wäre es ideal. Wenn es weiter regnet könnte die Ernte auch ins Wasser fallen - wir sind gespannt!


21.09.2016

 

Die ersten Triebe des Safrans bohren sich aus der Erde.

Ziemlich pünktlich, wie wir es vom Safran gewohnt sind.

Wir freuen uns auf die neue Saison, in ein paar Tagen sollte das erste Grün sichtbar sein.


09.09.2016

 

Wir haben einen weiteren Vertriebspartner gewonnen.

 

Den Marchfelder Safran gibt es jetzt auch im Bioladen "Feldsafran" in der Montfortgasse 11 in Feldkirch. Hier gibt es seit Mai 2016 regionale und biologische Lebensmittel mit Charakter.

Werfen Sie einen Blick auf www.feldsafran.at.

 

Wir freuen uns, dass wir nun auch in Vorarlberg vertreten sind!


19.08.2016

 

Wir schließen den Shop für Safranknollen.

Die ersten Knollen beginnen in der Erde auszutreiben, damit ist das risikolose Umsetzen nicht mehr möglich.

Die nächsten Safranknollen können Sie erst wieder im Juli 2017 beziehen.

Vorbestellungen nehmen wir gerne per Mail entgegen.


20.07.2016

 

Wir öffnen den Shop für die Bestellung von Safranknollen!

 

Wir haben heute die ersten Knollen aus der Erde geholt und sind sehr zufrieden damit. Sie haben sich gut vermehrt und haben eine ordentliche Größe erreicht.

Wer also selbst Safran im Garten oder Blumenkisterl ziehen möchte kann ab sofort Knollen bestellen.


In der Ausgabe 15 der BAUERN ZEITUNG vom 14.April 2016 wird über den Marchfelder Safran berichtet...


16.03.2016

Marchfelder Safran in der NÖN!

 

Die Niederösterreichischen Nachrichten bringen einen Bericht über den Marchfelder Safran.

Titel: "Safran macht den Kuchen regional"

 

Nachzulesen unter diesem Link zur NÖN.

 

Auch einen Bericht im Radio gab es, wir versuchen noch einen Mitschnitt zu bekommen.

 


13.01.2016

Den Marchfelder Safran gibt es jetzt auch im 7.Bezirk in Wien zu kaufen. Und zwar im "G´schäft" in der Neubaugasse 71.

 

Bei Helmut Hochwallner gibt es Spezialitäten aus Österreich und Alt-Österreich. Schauen Sie vorbei in Neubau oder auf

www.dasgschaeft.at .


Marchfeldabhof Deutsch Wagram

11.12.2015

Wir haben einen neuen Vertriebspartner.

 

Den Marchfelder Safran gibt es jetzt auch bei Marchfeld ab Hof im Geschäft zu kaufen.


Lesen Sie mehr über das Geschäft für Regionale Spezialitäten rund ums Essen und Trinken in Deutsch Wagram unter www.marchfeldabhof.at


Safranfäden Österreich Alu Dose

06.12.2015

Morgen startet der Verkauf.

Wir wiegen und verpacken die Safranfäden. Wir verwenden Alu Schraubdosen, da diese am besten dicht halten und somit das Aroma am längsten konservieren. Bis jetzt ist der Safran in der Glasflasche gereift, aber jetzt ist er soweit.

 

Wir verwenden eine Präzisionswaage um das Gewicht wirklich genau zu ermitteln. Natürlich kommt etwas mehr in die Packung, damit es auch sicher 1g oder 0,5g ist.


Nasse Safranblüten Österreich

20.11.2015

Wetterumsturz - Ende der Erntezeit

Nach einem tollen November wird es jetzt kalt und regnerisch. Das ist Gift für den Safran.

Wir beenden unsere Erntezeit. Nasse, offene Blüten wie hier verwenden wir nicht für den Marchfelder Safran. Der Regen hat die Safranfäden in Mitleidenschaft gezogen und sie können nicht mehr das optimale Aroma bringen.

Geschlossene Safranblüten

Einige Blüten sind noch geschlossen und stemmen sich gegen den Regen. Sollte es jetzt wieder schön werden könnten diese Blüten noch verwendet werden. Doch wenn wir auf die Wetterprognose schauen müssen wir es uns wohl eingestehen: Die Safranernte ist für 2015 vorüber.

Aber es war ein gutes Jahr, wir haben mehr Safran geerntet als kalkuliert.


Safranknolle mit Stängel und Safrangras

14.11.2015

Wir ernten immer noch. Der außergewöhnlich warme November tut dem Safran gut. Es gibt mehr Ertrag als wir gedacht haben.

Heute habe ich beim Unkraut zupfen allerdings eine Safranknolle mit aus dem Boden gerissen. Eigentlich ein Missgeschick, aber man sieht sehr gut wie diese Pflanze aufgebaut ist. Unten die Knolle aus der mehrere Stängel wachsen, oben das Safrangras. Die Blüten sind allerdings nicht mehr dran, die wurden in den letzten Tagen schon geerntet.


2 Safranblüten

10.11.2015

Es ist der dritte Tag der Vollblüte, wir ernten wieder vernünftige Mengen.

Das Wetter spielt uns in die Hände, Mitte Oktober Niederschläge und jetzt warm und sonnig. Besser geht es nicht für den Safran.

Die Arbeitsbelastung steigt allerdings, wir pflücken und zupfen jetzt im Akkord.


Safranblüte

08.11.2015

Vollblüte auf unserer Safranerie!

Wir ernten heute mehr als in den letzten 10 Tagen zusammen. Wenn das Wetter so schön bleibt, dann hoffen wir auf noch ein paar gute Erntetage.


Safranerie Österreich Marchfeld

02.11.2015

Wir ernten die ersten Blüten. Aber es sind nur eine Handvoll. Wir zweifeln am Erfolg. Liegt es am Wetter, dem Boden, dem Niederschlag? Aber noch ist Hoffnung, bis Mitte November kann die Blüte noch kommen.


Safranerie im Aufbau

10.08.2015

Wir beginnen mit dem Einsetzen der Safranknollen. Wir arbeiten händisch, es ist eine schweißtreibende Arbeit, vor allem bei 36 Grad im Schatten. Nach drei Wochen, Ende August, sind alle Knollen im Boden. Wir sind im Zeitplan!


Vorbereitung der Safranerie

30.07.2015

Wir beginnen mit den Vorbereitungen für die Safranerie. Der Boden ist bearbeitet, wir bauen einen Zaun. Den brauchen wir, da der Safran bei Hasen und Rehen beliebt ist. Nach drei Tagen sind wir fertig, aber zufrieden.